Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Promotionsvorhaben von Herrn M.Sc. Robert Fussik
    Erstes Promotionsvorhaben am Lehrstuhl FUW neigt sich dem Ende zu. [mehr]
  • WiLa wird wiedereröffnet
    Wissenschaftsladen öffnet wieder seine Türen. [mehr]
  • Neues ZIM-Vorhaben bewilligt
    Projektstart zum 01. Januar 2020! [mehr]
  • Besuch bei :metabolon
    Das FUW-Team unterwegs in Lindlar [mehr]
  • Humboldt-Stipendiat aus Nigeria forscht im Solinger Forum Produktdesign
    Seit Anfang Juni ist der nigerianische Wissenschaftler Dr. Peter Farayibi zu Gast bei uns! [mehr]
zum Archiv ->

Elektrochemische Zelle

Elektrochemische Zellen können bspw. zur Durchführung von Korrosionsversuchen an metallischen Werkstoffen in verschieden Medien genutzt werden.

Als Steuer- und Regelgerät dient der Potentiostat/Galvanostat Autolab PGSTAT204 der Fa. Metrohm.

Technische Spezifikationen:

Anzahl Strombereiche:

8 (10 nA bis 100 mA)

Ausgangsspannung:

20 V

Max. Strom:

400 mA

Potentialbereich:

-10 V bis 10 V

Potential- und Stromgenauigkeit:

0,2 % des Strom-/Potentialbereiches

Stromauflösung:

0,0003 % des Strombereiches

 

Anwendung

  • Stromdichte-Potentialkurven zur Bestimmung des Durchbruch-/Repassivierungspotentials von nichtrostenden Stählen

  • Potentialsteuerung

  • Polarisationsmessung

  • Potentialmessung

  • Polarisationswiderstand